ASB Hamburg wählt Prof. Dr. Anja Behrens-Potratz in den Aufsichtsrat

0
222

Hamburg (ots) –

Der ASB Hamburg begrüßt Frau Prof. Dr. Anja Behrens-Potratz als neues Mitglied im Aufsichtsrat der ASB Sozialeinrichtungen (Hamburg) GmbH. Sie folgt damit auf Ortwin Runde, Erster Bürgermeister a.D., der nach dreizehn Jahren sein Amt als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender aus persönlichen Gründen niederlegt hat.

Frau Prof. Dr. Behrens-Potratz ist Professorin für BWL und Management im Gesundheitswesen an der Fakultät Wirtschaft und Soziales der HAW Hamburg. Sie leitet den Studiengang MBA Sozial- und Gesundheitsmanagement sowie das Forschungs- und Transferzentrum Kooperatives Prozessmanagement (KoPM-Zentrum). Die frühere Strategie- und Managementberaterin engagiert sich in Projekten mit Unternehmen und anderen Partnern des Gesundheitswesens sowie als Mitglied des Vorstands der Gesundheitswirtschaft Hamburg e.V. „Ich fühle mich geehrt, dass mich eine so traditionsreiche und engagierte Organisation wie der ASB Hamburg gebeten hat, Mitglied im Aufsichtsrat zu werden. Ich freue mich auf diese neue Aufgabe und stehe dem ASB sehr gern in diesen Bereichen mit meiner Expertise beratend zur Seite“, äußert sich das neue Aufsichtsratsmitglied.

Auch auf ASB-Seite wird die Zusage sehr geschätzt. Der neue stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Gerd Prüfer unterstreicht: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Frau Prof. Dr. Behrens-Potratz. Sie wird unser Gremium sowohl fachlich als auch menschlich bereichern.“

Die Mitglieder des Aufsichtsrates der ASB Sozialeinrichtungen (Hamburg) GmbH sind: Aufsichtsratsvorsitz n.n., Gerd Prüfer (stellv. Aufsichtsratsvorsitzender), Detlef Hapke, Ernst-Jürgen Schönborn, Margit Tschentscher, Barbara Kleine-Kampmann und Prof. Dr. Anja Behrens-Potratz. Geschäftsführer ist Michael Sander.

Pressekontakt:
ASB Landesverband Hamburg e.V.
Pressereferentin
Petra Witt
Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg
Telefon (040) 83398128
Telefax (040) 83398123E-Mail: petra.witt@asb-hamburg.de
www.asb-hamburg.de
Original-Content von: ASB Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots