ampere.cloud GmbH gründet Tochterunternehmen zur Direktvermarktung von Erneuerbarer Energie

0
344

Berlin (ots) –

Die drei Founder der ampere.cloud GmbH, CEO Florian Strunck, CBDO Frederik Merz und CTO Erik Nitschke, haben jetzt gemeinsam eine zweite GmbH gegründet. Unternehmenszweck der ampere.cloud Energy Services GmbH ist die Direktvermarktung von Strom aus Erneuerbaren Energiequellen.

Nachdem die Politik das Thema Energiewende endlich wieder überzeugend vertritt, stellt sich die Energiewirtschaft auf einen erneuten Boom ein. Die Zubauziele von bis zu 100 GW in den nächsten Jahren allein in Deutschland, sind gemessen am bisherigen Ausbau gigantisch. „Mit unserem Betriebssystem für alle Anlagen in den erneuerbaren Energien haben wir uns die perfekte Ausgangsbasis geschaffen, um uns noch tiefer in den Markt einzubringen. Wir wollen den Energiemarkt der nahen Zukunft direkt mitgestalten. Die Prozesse im Energiehandel sind noch von großer Intransparenz und quälender Langsamkeit geprägt. Dass wollen wir ändern. Über unsere Plattform erheben wir selbst sehr genaue Daten zu den Anlagen unserer Kunden und können diese in ihrem Sinne für die Direktvermarktung ihres produzierten Stroms nutzen. Das ermöglicht uns, Angebot und Nachfrage optimal zusammen zu bringen“, sagt Florian Strunck über die Neugründung.

Die Strombörse für Solar ist im zweiten Halbjahr 2021 von einem Rekord zum nächsten gesprungen. Damit wird die Direktvermarktung von Strom selbst für Anlagen interessant, die vor 2016 in Betrieb genommen wurden und teils noch kräftige EEG-Einspeisevergütungen erhalten. Sie können freiwillig in die Direktvermarktung gehen und teils krasse Zusatzerlöse erzielen. Das Panorama für die nächsten Jahre ist ebenfalls vielversprechend. „Der Markt für erneuerbare Energien wird weiter stark erwachsen und emanzipiert sich von staatlichen Zuschüssen“, ist Strunck sich wie auch viele andere Experten der Branche sicher. „Mit uns erhalten unsere Kunden jetzt alles aus einer Hand“, so Florian Strunck über die Neugründung. Denn neben der Direktvermarktung bietet ampere.cloud auf Wunsch auch gleich die notwendige Steuerungstechnik und eine vollständige Plattform zum Betrieb für deren Anlagen.

Über ampere.cloud GmbH:

Das Unternehmen ampere cloud wurde im April 2019 von Florian Strunck (CEO), Frederik Merz (CBDO) und Erik Nitschke (CTO) in Berlin gegründet. Mit seinem neuartigen Betriebssystem ist es ein innovativer Technologiepartner für alle Betreiber von Ökoenergieanlagen. Es hilft ihnen, ein cloudbasiertes Energiemanagement zu betreiben, störungssicher, kosteneffizient und technisch auf neuestem Stand. Partner der ersten Stunde sind die Berliner Kintlein & Ose GmbH & Co. KG und der Konzern Q Cells. ampere.cloud ist zertifiziert vom TÜV Hessen (iso9001) und vom TÜV Rheinland (VDE4110).

Pressekontakt:
DWB Kommunikation
Dagmar Winklhofer-Bülow
dwb@dwb-kommunikation.de
0173 2090158
Original-Content von: ampere.cloud GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots