Exclusive Content:

Müller Drogerie feiert 70-jähriges Jubiläum

Ulm (ots) - Als einer der führenden Handelskonzerne in...

querkraft gestaltet Büro von woom in Klosterneuburg um

Wien (ots) - Büroumbau, Erweiterung & mehr (Grün)Raum querkraft gestaltete...

Teradata stellt ask.ai vor: neue generative KI-Funktion in VantageCloud...

München (ots) - Die neue Natural-Language-Oberfläche ist jetzt in...

20 Jahre visunext / Vom Start-up zur Unternehmensgruppe

Emsdetten (ots) –

Im August 2003 fingen Christoph Hertz und Matthias Hemesath an, aus dem Elternhaus gebrauchte Beamer bei dem damals noch jungen Ebay zu verkaufen. Aus dieser gemeinsamen Unternehmung entstand in den vergangenen 20 Jahren die visunext Group, eine europaweite Unternehmensgruppe mit über 200 Mitarbeitenden und einem Gesamtumsatz von mehr als 110 Millionen Euro. Wichtige Erfolgsfaktoren waren dabei langfristiges und solides Wachstum, ein hohes Maß an Marktverständnis und die nötige Flexibilität, auf Marktveränderungen zu reagieren. Nach diesen Prinzipien wächst das E-Commerce-Unternehmen bis heute. Im letzten Jahr erweiterte visunext die neue, hochmoderne Firmenzentrale in Emsdetten.

Mit Medientechnik auf Erfolgskurs

Im Gründungsjahr hatten die beiden Jungunternehmer gerade ihr Abitur in der Tasche und wollten mit dem Beamer-Verkauf ihre WG-Kasse für das BWL- und VWL-Studium aufbessern. Schnell liefen die Geschäfte so gut, dass der heimische Keller als Produktlager zu klein wurde. So entstand in der Taubenstraße in Emsdetten mit den ersten Mitarbeitenden das Start-up rund um den damaligen Onlineshop Beamershop24. Christoph Hertz, CEO von visunext: „Den Begriff Start-up kannte Anfang der 2000er kaum jemand. Mein Mitgründer Matthias und ich waren schon damals begeistert von all den innovativen Techniken, die sich abzeichneten. „Beamer und Leinwände online bestellen, 24 Stunden am Tag, so der damalige Ansatz der beiden Anfang-20-Jährigen. Mit Beamershop24 ist das Unternehmen in Deutschland bekannt geworden und stieg zum Marktführer für Beamer und Leinwände auf.

Entwicklung vom Internet-Versandhändler zum digitalen Fachhandel

Seit 2018 tritt das Unternehmen einheitlich als visunext auf, weil im Laufe der Zeit das Produktportfolio stark gewachsen ist und die Leistungen weit über die eines Onlineshops hinausgehen. Heute sind neben den Beamern insbesondere großformatige oder interaktive Displays, aber auch Videokonferenztechnik relevant. „Während in der Anfangszeit der Vertrieb im Fokus stand, ist heute die Beratungs- und Planungsleistung essenziell. Egal ob online-transaktionale Bestellung mit telefonischer Beratung oder komplexe planerische Leistungen mit Unterstützung des eigenen Außendienst- oder Montage-Teams: Wir sind digitaler Fachhandel“, erklärt Hertz.

Das Produktportfolio umfasst mittlerweile die gesamte Hardware für professionelle Konferenzraumtechnik, digitale Bildungsräume, Audio- und Video-Streaming sowie Heimkino-Ausstattung. Mittlerweile befinden sich mehr als 15.000 Produkte im Portfolio.

Ohne Fremdkapital zu langfristigem Erfolg

visunext ist seit Gründung profitabel – ungewöhnlich für ein kostenintensives digitales Geschäftsmodell. „Wir sind froh darüber, dass wir unser Wachstum ohne Venture Capital oder Private Equity finanzieren und unseren Gesellschafterkreis seit Gründung konstant halten konnten. Bei einer Gründung fünf bis zehn Jahre später wäre das vermutlich nicht mehr möglich gewesen, da die Einstiegshürden und die Kapitalintensität rasend schnell gewachsen sind“, sagt Hertz.

Nur wenige Unternehmen können im Bereich E-Commerce auf so eine lange Unternehmensgeschichte zurückblicken. „Wir wachsen langfristig und solide ohne risikoreiche Experimente. Das ist unser Weg zum Erfolg, der uns gleichzeitig unabhängig von Finanzinvestoren und zudem sehr krisensicher gemacht hat“, betont Hertz.

100 Millionen Euro Umsatzmarke erstmals im Jahr 2021

2021 überschritt visunext erstmals die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro. Ein weiterer Meilenstein: Um unter anderem der zunehmenden Europäisierung der geschäftlichen Aktivitäten und den Anforderungen von internationalen Kunden gerecht zu werden, änderte visunext mit Wirkung zum 02.01.2023 ihre Rechtsform in eine SE (Societas Europaea) und wurde damit zu einer europäischen Aktiengesellschaft. Die Eigentümerstruktur der in Gründerhand befindlichen Gesellschaft blieb unverändert.

Zum 20-jährigen Jubiläum finden Interessierte auf der Eventpage Infos und Bilder zur Historie und auch besondere Jubiläumsangebote: https://www.visunext.de/lp/20yrs/

Über visunext

Einer der führenden AV-Experten in Europa und Spezialist für Präsentationstechnik, Konferenzraum-Ausstattung, digitale Bildungsräume und Heimkino-Technik hat seinen Hauptsitz in Emsdetten. Das Unternehmen stattet Firmenkunden, öffentliche Einrichtungen und Privatkunden mit u.a. Konferenzraumtechnik, Streaming-Technik und Heimkinosystemen aus. visunext übernimmt auf Wunsch die gesamte Konzeptionierung, Installation und Wartung. Mit über 200 Mitarbeitenden berät und beliefert die visunext Group Kunden in neun Ländern. Darunter befinden sich 50 Prozent Firmenkunden, 25 Prozent öffentliche Einrichtungen und 25 Prozent Privatkunden. Die visunext Group erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr, das am 31. März 2023 endete, einen Gesamtumsatz von über 110 Mio. Euro.

Pressekontakt:
Philipp Krüger
HOSCHKE & CONSORTEN PR-Agentur
Tel. 0160 97075247
E-Mail: p.krueger@hoschke.de
Original-Content von: visunext Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Latest

Müller Drogerie feiert 70-jähriges Jubiläum

Ulm (ots) - Als einer der führenden Handelskonzerne in...

querkraft gestaltet Büro von woom in Klosterneuburg um

Wien (ots) - Büroumbau, Erweiterung & mehr (Grün)Raum querkraft gestaltete...

Teradata stellt ask.ai vor: neue generative KI-Funktion in VantageCloud Lake

München (ots) - Die neue Natural-Language-Oberfläche ist jetzt in...
spot_img

Nicht verpassen

Müller Drogerie feiert 70-jähriges Jubiläum

Ulm (ots) - Als einer der führenden Handelskonzerne in...

querkraft gestaltet Büro von woom in Klosterneuburg um

Wien (ots) - Büroumbau, Erweiterung & mehr (Grün)Raum querkraft gestaltete...

Teradata stellt ask.ai vor: neue generative KI-Funktion in VantageCloud Lake

München (ots) - Die neue Natural-Language-Oberfläche ist jetzt in...

Fachkräfte in der Pharmabranche sind wählerisch: Mit diesen 7 Benefits überzeugt man sie aktuell

München (ots) - Angesichts des anhaltenden Fachkräftemangels bleiben auch...
spot_imgspot_img

Müller Drogerie feiert 70-jähriges Jubiläum

Ulm (ots) - Als einer der führenden Handelskonzerne in Deutschland feiert Müller in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Das Unternehmen, das 1953 von Erwin...

querkraft gestaltet Büro von woom in Klosterneuburg um

Wien (ots) - Büroumbau, Erweiterung & mehr (Grün)Raum querkraft gestaltete das Headquarter des Kinderfahrradherstellers in Klosterneuburg um und schuf Raum für das woom-Team. Erweiterung um ehemalige...

Teradata stellt ask.ai vor: neue generative KI-Funktion in VantageCloud Lake

München (ots) - Die neue Natural-Language-Oberfläche ist jetzt in einer privaten Vorschau verfügbar und bietet benutzerfreundliche Cloud-Analysen für bessere Entscheidungsfindung und höheres Innovationstempo in...