20 Jahre HÄUSER-AWARD: Zum Jubiläum öffnet HÄUSER den Architekturpreis 2023 für alle Spielarten und Formen: Gesucht werden die besten privaten Wohnhäuser

0
252

Hamburg (ots) –

Zum zwanzigjährigen Bestehen wird der renommierte Architekturpreis ohne thematische Einschränkung für alle Typologien des privaten Wohnhauses geöffnet. Der HÄUSER-AWARD 2023 soll die gesamte Bandbreite aktueller Entwicklungen und Trends in der Architektur darstellen. Das Premium-Magazin für moderne Architektur und Design sucht dabei die besten individuellen Wohnhäuser, die sich mit den Fragen der Gegenwart auseinandersetzen, aber genauso vorausschauend in die Zukunft blicken. Ob Neubau, Umbau oder Umnutzung, in der Stadt oder auf dem Land, ob intelligente Energiekonzepte, innovative Konstruktionsmethoden oder umweltfreundliche Materialien, flächensparende Bauformen oder flexible Grundrisse: Prämiert werden gelungene, klug geplante und gestalterisch anspruchsvolle Häuser, die beweisen, dass sich für das private Wohnhaus immer wieder vorbildliche und architektonisch herausragende Lösungen finden lassen.

Anne Zuber, Chefredakteurin HÄUSER: „Zu unserem 20. Geburtstag möchten wir das weite Spektrum des individuellen Wohnens zeigen. Deswegen fokussieren wir uns beim HÄUSER-AWARD 2023 ausnahmsweise nicht auf ein bestimmtes Themenfeld, sondern suchen herausragende Projekte jeglicher Facon. Die Branche steht vor großen Aufgaben – um so wichtiger ist es, einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen, wie vielseitig, intelligent und kreativ die Lösungen sind, die kluge Architektinnen und Architekten entwickeln.“

Der international renommierte Architekturwettbewerb HÄUSER-AWARD wird damit zum 20. Mal ausgerufen. Teilnahmeberechtigt sind Architektinnen und Architekten aus ganz Europa. Die HÄUSER-Redaktion verleiht den jährlich ausgeschriebenen Architekturpreis gemeinsam mit dem Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA), dem Verband Privater Bauherren e.V. (VPB), JUNG und Parkett Dietrich. Ausgelobt wird ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro. Zusätzlich zahlt der VPB jedem Bauherrn oder jeder Bauherrin eines preisgekröntenHauses eine Prämie von 1.000 Euro. Diese entfällt, wenn Bauherr oder Bauherrin zugleich Architekt oder Architektin des Hauses sind. Auch 2023 verleiht HÄUSER in Kooperation mit Parkett Dietrich wieder den Interior-Preis für die herausragende Qualität einer innenräumlichen Gestaltung. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert.

Einsendeschluss ist Montag, der 16. Mai 2022. Es gilt das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs veröffentlicht HÄUSER voraussichtlich im März 2023. Die Gewinner werden außerdem im Rahmen einer Preisverleihung offiziell bekanntgegeben und geehrt. Zudem sollen die besten Projekte in einem begleitenden Buch vorgestellt werden. Des Weiteren ist geplant, die jeweiligen Siegerprojekte in Kooperation mit dem Nachrichtensender n-tv in Form von Kurzfilmen zu präsentieren.

Detaillierte Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen sowie die Teilnahmeformulare können im Internet unter www.haeuser-award.de abgerufen werden.

Die Gewinner des HÄUSER-AWARD 2022 werden in der HÄUSER Ausgabe 02/2022 vorgestellt, die am 14. März 2022 erscheint.

Bildmaterial für Ihre Berichterstattung finden Sie zum Download: HIER (https://guj.sharepoint.com/:f:/s/Pressematerial/Ep7zNnskv1hIqBYIY8xPYpQBGapNo45taA665fXwxtNrJA?e=eiEeUC)

Über HÄUSER

HÄUSER ist das Premium-Magazin für internationale Architektur und Design und genießt mit seinem ausgeprägten Gespür für Zeitläufe, Entwicklungen und Trends seit über 40 Jahren größten Respekt in der Architektur- und Designszene. Im Fokus stehen Einfamilienhäuser, Umbauten und Renovierungen – auf höchstem Niveau. HÄUSER zeigt seinen Lesern in opulenten Bildern Innen- und Außenwelten und gibt detaillierte Informationen zu Materialien, Bauweisen und Plänen. Mit dem renommierten HÄUSER-AWARD zeichnet das Magazin einmal im Jahr innovative und zukunftsfähige Architektur aus. Weitere Informationen unter: haeuser.de und haeuser-award.de

Pressekontakt:
Andrea Kramer
PR / Kommunikation HÄUSER
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 – 38 47
E-Mail: kramer.andrea@guj.de
Web: haeuser.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, HÄUSER, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots